Rotkraut-Birnen-Salat

Rotkraut-Birnen-Salat

Ein erfrischender, süß-saurer Frühlingssalat mit regionalen Zutaten aus der Biokiste.

Zutaten für 3 Portionen als Vorspeise
300g Rotkraut
150g Karotten
1 Birne
1 Frühlingszwiebel
einige Salatblätter (z.B. Feldsalat)

Dressing:
1.5 EL weißer Balsamico
3 EL Olivenöl
1 TL Weißwurstsenf oder anderer süßer Senf
1 Knoblauchzehe
Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Rotkraut und Karotten raspeln, die Birne schälen und in kleine Stücke schneiden oder ebenfalls raspeln. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und alles zusammenmischen. Die Knoblauchzehe pressen oder sehr fein hacken und mit den flüssigen Zutaten zu einem Dressing verrühren. Den größten Teil des Dressings mit dem Gemüse verrühren und kurz ziehen lassen. Auf einem Teller die Salatblätter anrichten und mit dem restlichen Dressing beträufeln. Den Gemüsesalat auf den Salatblättern anrichten und servieren.

Reste können am nächsten Tag gegessen werden, die Salatblätter allerdings erst vor dem Essen mit Dressing beträufeln. Um daraus ein vollwertiges Mittagessen zu machen den Salat mit Vollkornbrot mit Butter, Kresse und Radieschen essen.

Frühlingssalat Bento