Gebratener Reis mit Kohl

Gebratener Reis mit Kohl

Dieses Rezept kam für mich gerade zur richtigen Zeit weil ich eine letzte Ernte von den asiatischen Kohlsorten auf meinem Balkon zur Verfügung hatte und keine rechte Ahnung mehr hatte was ich damit noch kochen kann.

Das Gericht kocht sich extrem schnell und lässt sich wenn man den Reis übrig oder vorbereitet hat in knapp 20min zubereiten.

Den Knoblauch in Öl anschwitzen, dann die gewürfelte Karotte und den gehachten Kohl dazugeben und den Kohl zusammenfallen lassen. Den Reis dazugeben und die groben Klumpen zerteilen. Etwas anbräunen lassen. Das Ei verquirlen und rasch unter den Reis mischen. Die Frühlingszwiebel untermischen. Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken,

Zutaten für 3 Personen:
1.5 Tassen Basmatireis (soll vorher ein paar Stunden im Kühlschrank gewesen sein, nicht frisch gekochten Reis verwenden)
100g Mizuna, Komatsuna (alternativ kann man auch anderes Blattgemüse verwendet)
20g Karotte
[Optional] Frühlingszwiebel
1 Ei
1 Knoblauchzehe
Sojasauce
Salz