Karfiolcremesuppe

Karfiol wollte ich schon sehr lange mal wieder essen, und jetzt war es soweit. Leider habe ich unterschätzt wie viel Suppe so ein ganzer Karfiol ergibt, die Hälfte hätte leicht gereicht für 4 Portionen.
Geschmack hat mich die Suppe nicht restlos überzeugt, der Karfiol ist sehr mild und primär schmeckt man das Obers und die Gewürze darin.

Die Zubereitung ist dafür wie üblich sehr einfach:
Zwiebeln und Karfiol grob zerkleinern. Zwiebel in Butter anschwitzen, Karfiolröschen dazugeben und kurz mitbraten. Mit Suppe aufgießen (man kann auch zuerst mit Weißwein ablöschen) und 20min kochen. Danach pürieren, Schlagobers, Parmesan und Petersilie untermischen und zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

1 Karfiol
1 Zwiebel
1l Gemüsebrühe
200ml Schlagobers
Petersile
Parmesan
Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft